I:AD INSTITUT FÜR ARBEIT & DIGITALISIERUNG

Wir sehen es als unseren Auftrag an, einen gesamthaften Blick auf den Themenkomplex Arbeit und Digitalisierung herzustellen. Wir arbeiten nach dem Grundsatz: „Wirtschaft trifft Wissenschaft“ und entwickeln in unserem Institut Grundlagen und Handlungsempfehlungen und überführen diese in die Unternehmenswelt. Der praktische Bezug unserer Forschungsergebnisse zu den aktuell diskutierten Fragestellungen in Unternehmen ist unsere oberste Handlungsmaxime, an der wir uns messen lassen!

Unsere Expertise haben wir bereits in unterschiedlichsten Veränderungsarchitekturen unter dem Gesichtspunkt der notwendigen Anpassungen hinsichtlich anstehender Digitalisierungsprojekte unter Beweis stellen können.

Das I:AD Institut für Arbeit & Digitalisierung als Impulsgeber und in enger Kooperation mit der Technischen Hochschule Deggendorf betreibt aktuell unterschiedliche Projekte. So fand am 28. September 2018 an der Technischen Hochschule Deggendorf ein Symposium statt, auf welchem eine Annäherung an das Thema Digitalisierung aus unterschiedlichen Perspektiven betrieben wurde. Neben einer Vielzahl von hochkarätigen Unternehmensvertretern war auch der profilierte Zukunftsforscher Sven Gábor Jánszky mit einem inspirierenden und bemerkenswerten Vortrag Gastredner auf dem Symposium.

Die fortschreitende, immer schneller vorangehende Digitalisierung hält Einzug in alle Organisationen. Und damit sind nicht nur neue Tools, eine damit verbundene Arbeitserleichterung, Schnelllebigkeit und Innovationen gemeint, sondern auch neue Technologien, von denen wir heute noch nicht genau wissen, welche Auswirkungen sie auf uns und unsere Organisation Morgen haben werden.

Aber sind wir darauf angemessen vorbereitet? Sind wir heute schon in der Lage ein transformiertes Morgen zu antizipieren?

Der Schlüssel für eine erfolgreiche digitale Transformation liegt sicher darin, sich frühzeitig mit den anstehenden Änderungen auseinanderzusetzen, sich mit Neuem vertraut zu machen und den Mut zu haben, visionäres Denken zuzulassen!

Gemeinsam wollen wir uns diesem geforderten, visionären Denken stellen. Wir greifen unterschiedliche Aktionsfelder auf und stellen sie in einen Unternehmenskontext. Dabei entwickeln wir Strategieansätze, die befähigen, Wirkzusammenhänge zu verstehen und mehrwertstiftend für Organisationen einzusetzen. Denn erst das Verstehen um die Zusammenhänge innerhalb der Organisation befähigt zu einem Umdenken und dem Erkennen, dass eine digitale Transformation unumgänglich ist, soll die Organisation auch zukünftig wettbewerbsfähig agieren können und auf dem Markt Bestand haben.

 

Unser Beitrag für Ihren Erfolg

Institut für Arbeit & DigitalisierungWir als Experten im I:AD Institut für Arbeit &  Digitalisierung unterstützen Sie professionell und nachhaltig im Rahmen Ihrer Veränderungsprojekte. Das Arbeitsumfeld der nächsten Jahre wird sich maßgeblich verändern. Stellen Sie sich gemeinsam mit uns den anstehenden Herausforderungen. Gern stehen wir an Ihrer Seite und begleiten Sie auf dem Weg in die zukünftige, digitale Unternehmenswelt!